Unser erfahrenes Team aus Logopäden und Sprachheilpädagogen bietet ambulante Therapien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Wir helfen Ihrem Kind bei:

  • Sprachentwicklungsstörung (SES)
  • Sprachentwicklungsverzögerung (SEV)
  • phonologische Störung
  • Dysgrammatismus
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS)
  • kindliche Dysphonie
  • frühkindliche Sprachentwicklungsstörung
  • Rhinophonie
  • Mutismus

Wir helfen Ihnen bei:

  • Aphasie
  • Dysarthrie
  • organische und funktionelle Dysphonie
  • Dysphagie neurologischer und onkologischer Ursache
  • Sprechapraxie
  • Faszialisparesen (peripher und zentral)
  • Patienten mit Trachealkanülen
  • Wachkoma
  • Demenz (vaskulär und neurodegenerativ)
  • Patienten nach Laryngektomie
 

Zudem behandeln wir Patienten im Rahmen eines verordneten Hausbesuchs zu Hause oder im Pflegeheim.

Unser zusätzliches Angebot in der Logopädie:

  • Angehörigenberatung
  • Elternberatung
  • kinesiologisches Taping
  • Fiberendoskopische Schluckuntersuchung (FEES)
  • Videofluoroskopie (VFS)

(in Kooperation mit dem EKM)

Die FEES und die VFS gehören zu den bildgebenden Diagnostiken und gelten als Goldstandard.

FEES

Die flexible endoskopische Evaluation des Schluckakts (FEES) ist die am häufigsten eingesetzte Methode zur objektiven Beurteilung. Mithilfe der FEES werden die Effektivität und Sicherheit des Schluckakts beurteilt, geeignete Nahrungskonsistenzen bzw. Ernährungsformen festgelegt und der Einsatz von therapeutischen Manövern evaluiert.

VFS

Die videofluoroskopische Schluckuntersuchung erfolgt über ein hochauflösendes Röntgenverfahren. Unterschiedliche Nahrungsmittelkonsistenzen werden mit Kontrastmittel angereichert, um den Schluckakt darzustellen. Anders als bei der FEES können hier alle Schluckphasen beurteilt werden.

Nach Durchführung der Diagnostik erstellen wir für Sie einen ausführlichen Bericht und Behandlungsplan.
Wir beraten Sie, Ihren Arzt und behandelnden Therapeuten gerne bei der richtigen Auswahl der Diagnostik.

Regelmäßige Fortbildungen sichern die Qualität unserer therapeutischen Arbeit.

Wo wir sind

Schulstraße 11
45468 Mülheim an der Ruhr

Im evangelischen Krankenhaus

Kontakt

Tel.: +49 (0)208 / 309 26 56
Fax: +49 (0)208 / 309 26 58

kontakt@therapiezentrum-ruhr.de

Bürozeiten

Mo – Do  08:00 – 18:00 Uhr
Freitag    08:00 – 14:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen