Was ist Ergotherapie?

Ergotherapeuten unterstützen und begleiten Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind. Die Bereiche der Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit/persönliche Umwelt werden dabei beurteilt, mit den Patienten besprochen und entsprechend in der Therapie umgesetzt.  

Das Ziel der Ergotherapie ist eine verbesserte Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Steigerung der Lebensqualität des Einzelnen. 

 

Unsere erfahrenen Ergotherapeuten bieten ambulante Therapien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Wir helfen Ihrem Kind bei:

  • Konzentrationsstörung
  • Wahrnehmungsstörung
  • ADHS / ADS
  • Tonusregulationsstörung
  • allgemeine Entwicklungsverzögerung
  • Störung der Grob- und Feinmotorik
  • sensorische Integrationsstörung

Wir helfen Ihnen bei:

  • Morbus Parkinson
  • Schlaganfall
  • Amytrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Multiple Sklerose (MS)
  • Schädelhirntrauma (SHT)
  • Hirnleistungsstörung
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Depressionen
  • Schizophrenie
  • Borderline
  • Bipolare Störung
  • Nachsorge von Frakturen / Gelenkersatz

Zudem behandeln wir Patienten im Rahmen eines verordneten Hausbesuchs zu Hause oder im Pflegeheim.

 

Wo wir sind

Schulstraße 11
45468 Mülheim an der Ruhr

Im evangelischen Krankenhaus

Kontakt

Tel.: +49 (0)208 / 309 26 56
Fax: +49 (0)208 / 309 26 58

kontakt@therapiezentrum-ruhr.de

Bürozeiten

Mo – Do  08:00 – 18:00 Uhr
Freitag    08:00 – 14:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung